Messen

Gartenbauliche Studiengänge

Die deutsche Bildungspolitik hatte 1999 in Bologna beschlossen, das altbewährte Diplomstudium durch die international bekannten Bachelor- und Masterabschlüsse zu ersetzen. Daraufhin haben auch die gartenbaulichen Studiengänge der Fachhochschulen ihre Studienprogramme umgestellt – unterschiedlich schnell und unterschiedlich in der Struktur.

Die Fachhochschule Wiesbaden (65366 Geisenheim) war die erste. Somit wird es ab kommenden Frühjahr keine frischgebackenen Geisenheimer Ingenieure mehr geben, sondern ausschließlich noch Bachelor, informiert die Fachhochschule.

Was hat es mit diesem neuen akademischen Titel auf sich? Was ist in Geisenheim der Unterschied zu den bisherigen Ingenieuren und welche Qualifikation haben die Geisenheimer Bachelor? Darüber informiert die Fachhochschule auf der diesjährigen IPM.

Kontakt: Fachhochschule Wiesbaden, Fachbereich Geisenheim, Studiengänge Gartenbau-Management und Landschaftsarchitektur, Von-Lade-Str. 1, 65366 Geisenheim, Internet: www.fachbereich-geisenheim.de.

• Halle 3, Stand 549