Messen

Geschäft in Osteuropa

Im Bereich Gartenbau werden die Länder Osteuropas immer gefragter, sie gewinnen zunehmend sowohl im Import wie auch im Export an Attraktivität. Ihr Wirtschaftswachstum macht sie zu interessanten Absatzmärkten, gleichzeitig nimmt auch die Produktion in diesem Ländern zu. So haben die Unternehmen in Osteuropa einen stetig steigenden Bedarf an Zulieferer-Produkten und werden mit ihren Pflanzen immer wichtigere Partner für Firmen westlicher Länder.

Das Internationale Gartenbauforum Osteuropa informiert auf der IPM über Marktchancen in Osteuropa. Am 30. und 31. Januar berichten Experten über die Entwicklung des grünen Marktes in ihrem Land und stellen Chancen für Unternehmen, Investoren und Handelspartner vor. Im Mittelpunkt des IGO steht Rumänien, das Partnerland des Forums und neues EU-Mitglied. Gleichzeitig ist die Veranstaltung auch Kontaktplattform für Unternehmen, die in Osteuropa bereits tätig sind oder planen, dort aktiv zu werden.