Messen

Gesunder Boden und gesunde Pflanzen

Oscorna-Dünger (89079 Ulm-Donauthal) präsentiert auf der IPM in Essen neben den organischen Düngemitteln auch die biologischen Pflanzenpflegemittel für jede Kultur. Alle Produkte basieren nach eigenen Angaben zu 100 Prozent aus natürlichen Rohstoffen.

Mit Hornamon-Baumdünger wurde ein Spezialdünger entwickelt, der sich sowohl zur Nährstoff- und Humusversorgung als auch zur Wurzel- und Wachstumsförderung bei bestehenden Bäumen und bei Neupflanzungen eignet. Bei verdichteten und schlechten Pflanz- oder Oberböden sollte zusätzlich Oscorna-BodenAktivator verwendet werden, der das Bodenleben aktiviere und günstige Wachstumsbedingungen schaffe. Er mindere die Salzbelastung und neutralisiere sauren Boden durch Ionenaustausch. Der BodenAktivator bewirke die optimale Bindung und Abgabe von Nährstoffen und Wasser.

Eine wirksame Vorbeuge bei Kraut- und Braunfäule an Tomaten sei das biologische Pflanzenkräftigungsmittel Oscorna-Pilzvorbeuge. Es werde die Abwherkraft der Pflanzen gegenüber Pilzkrankheiten gesteigert.

Gegen gelbe Nadeln an Fichten, Tannen und anderen Koniferen helfe der Bodenhilfsstoff Oscorna-Nadelgrün. Er bestehe aus hochwertigen organischen Rohstoffen unter Zugabe von biologisch wirkenden Mineralstoffen, wie zum Beispiel Steinmehl und Meeresalgenkalk. Das natürlicherweise enthaltene Magnesium stehe den Pflanzen schnell zur Verfügung und lasse die Nadeln wieder ergrünen.

Beim Rosendünger von Osconra handele es sich um eine speziell auf die Bedürfnisse von Rosen abgestimmte Nahrung. Der Rosendünger sichere die Humsuversorgung des Bodens und mache leichte und schwere Gartenböden zu einem idealen Standort für Rosen.

Kontakt: Oscorna-Dünger GmbH & Co. KG, Erbacher Straße 41, 89079 Ulm-Donautal, Postfach 4267, 89032 Ulm, Tel.: 07 31-94 66 40, E-Mail: info@oscorna.de, Internet: www.oscorna.de.

• Halle 2, Stand 104