Messen

Gezielte Informationen

Zur Fachmesse GaLaBau 2006 schaltet der Bund deutscher Staudengärtner (BdS) seine erweiterte und aktualisierte Internetseite www.stauden.de frei. Der Bereich Staudenverwendung ist als zentrales Element neu installiert. Am Gemeinschaftsstand des BdS mit dem Bund deutscher Baumschulen (BdB) wird die Internetseite präsentiert.

Ebenfalls getestet werden kann dort die neue Stauden-CD-ROM, die dieses Jahr mit neuen Funktionen und erweitertem Sortiment erschienen ist. Insgesamt 18 Pflanzmischungen haben Mitglieder des BdS-Arbeitskreises Pflanzenverwendung mittlerweile zur effektiven Gestaltung und kostengünstigen Pflege für unterschiedliche Lebensbereiche entwickelt. Stauden und Geophyten werden in einer detailliert beschriebenen Mischung so kombiniert, dass sich über das Jahr unterschiedliche, immer wieder attraktive Aspekte in den Pflanzungen zeigen. Staudengärtner bieten diese Mischungen komplett an: die Konzepte und Anbieter sind ebenfalls unter www.stauden.de zusammengefasst.

Zur Messe in Nürnberg veröffentlicht der BdS mit dem Arbeitskreis Pflanzenverwendung auch zwei je zwölfseitige Broschüren zum Thema. Eine Veröffentlichung gibt einen Überblick über die Mischungen, ihre Standorte und Zusammensetzungen. Die andere zeigt Ergebnisse und Weiterentwicklungen des bewährten Konzeptes „Silbersommer". Stauden mit hoher Qualität erhöhen die Anwachsquote und verringern das Gewährleistungsrisiko der Landschaftsgärtner. Informationen zur fachgerechten Beurteilung gibt eine Broschüre, die die Centrale Marketinggesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) und der BdS zur GaLaBau herausgeben.

Entscheidungsgrundlagen bei der Auswahl einzelner Sorten gibt seit Jahren zuverlässig die

Arbeitsgemeinschaft Staudensichtung im BdS. An bundesweit verteilten Standorten beurteilen

neutrale Gutachter unter anderem das Wuchs- und Blühverhalten einzelner Sorten in

Aufpflanzungen breiter Sortimente. Die Ergebnisse und Prämierungen der Sichtung sind

unter www.staudensichtung.de nachzulesen.

Kontakt: Bund deutscher Staudengärtner im Zentralverband Gartenbau (ZVG), Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn, Tel: 02 28 / 8 10 02 - 51, E-Mail: zvg-bonn.banse@g-net.de.

Halle 4, Stand 210