Messen

Grashalme oder lieber Kieselsteine?

Auf der IPM 2007 in Essen präsentiert das holländische Unternehmen ecoVaas die zeitgemäßen, umwelt-freundlichen ecoVaas Papierübertöpfe und -vasen in neuen Größen und Designs. Entsprechend bedruckt sind sie eine erfreulich günstige Alternative zum Keramikübertopf.

Als attraktive Beigabe zum Blumengeschenk eignen sie sich nach eigenen Angaben ideal für die serviceorientierte Verkaufsförderung. Aufgrund ihrer speziellen Beschichtung seien die farbenfrohen ecoVaas Papierprodukte drei Wochen wasserdicht. Das weltweit patentierte Material erlaube zudem nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten, da es vollflächig bedruckt werden kann. Die Übertöpfe gibt es im Stein-Design für die Gartenkräuter auf der Fensterbank, mit Grasmotiven für Osterglocken und Frühjahrstulpen, Festliches für den Weihnachtsstern oder das Valentinstaggeschenk in verschiedenen Größen und mit vielen unterschiedlichen Motiven, auch individuelle Gestaltungen beispielsweise im Firmendesign sind möglich.

Das Material, recycelfähiges Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft, mache die Entsorgung problemlos: ecoVaas Produkte könnten entweder zusammen mit den verblühten Pflanzen dem Biomüll zugeführt oder im Altpapier gesammelt werden.

Kontakt: ecoVaas, Vertrieb und Service: Quicksalber GmbH & Co. KG, Monschauer Straße 7, 40549 Düsseldorf, Tel.: 02 11-50 66 85 9-0, E-Mail: quick@quicksalber.de, Internet: www.ecovaas.de.

• Halle 9, Stand 101