Messen

Green Italy

Dieses Jahr wird die Spoga+Gafa durch den Auftritt des Partnerlandes Italien ergänzt, das sich unter dem Motto „Green Italy“ im Nordboulevard der Messe präsentiert. Unter anderem findet in der „Italy Lounge“ ein Vortragsprogramm statt, in dem Experten an den beiden ersten Tagen der Messe zentrale Themen wie Nachhaltigkeit, Wasser- und Energieeffizienz sowie Italiens Einfluss auf die Garten- und Landschaftsplanung beleuchten. Stargast ist Judith Wade, die Gründerin und Präsidentin der Grandi Giardini Italiani. Diese Organisation vereint die 74 schönsten und ältesten Gärten Italiens unter einer Dachmarke. Die Britin, die seit den 70er Jahren in Italien lebt, baut die Erhaltung und touristische Nutzung dieses botanischen Erbes Italiens konsequent aus. Inzwischen sind die Grandi Giardini den Angaben zufolge die wichtigste Anlaufstelle, wenn es um Italien und das Thema Garten geht.

Judith Wade hält am Sonntag, dem 31. August 2008, um 16 Uhr ihren Vortrag über die Grandi Giardini. Anschließend stellt Dr. Heike Platter einen der bekanntesten Gärten Italiens vor, der nördliche und südliche Klimazonen vereint: die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran. Von 17 bis 18 Uhr findet in der Italy Lounge eine italienische Happy Hour statt, bei der Judith Wade und Dr. Heike Platter für Gespräche zur Verfügung stehen.