Messen

Grüne Berufe live erleben

Die Landesverbände Gartenbau Rheinland und Westfalen-Lippe, der Verband Garten-, Landschaft- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen, der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer sowie der Fachverband deutscher Floristen, Bundesverband, und die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, mit Unterstützung des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) und der Messe Essen veranstalten wieder den Tag der Ausbildung.

Ziel des „Tages der Ausbildung“ ist es, bei Schülern allgemein bildender Schulen der Klassen 9 und 10, Interesse zu wecken und über den Beruf des Gärtners und des Floristen zu informieren. Neben den Schülern werden zum Tag der Ausbildung auch wichtige Multiplikatoren wie die Berufsberater der einzelnen Arbeitsagentur-Bezirke in Nordrhein-Westfalen aber auch Lehrer angesprochen. Diesen wird im Rahmen der IPM das breite Berufsbild des Gärtners sowie des Floristen vorgestellt.

An sieben Stationen werden den Gästen der Veranstaltung die vielfältigen Möglichkeiten einer gärtnerischen oder floristischen Ausbildung dargestellt. Auszubildende und Ausbilder erläutern die wichtigsten Tätigkeiten während der Ausbildung und informieren über die jeweiligen Anforderungen an mögliche Bewerber.

Abgerundet wird die Veranstaltung, die am 26. Januar um 9 Uhr im Congress Center Ost, Saal Essen, stattfindet, durch eine Schülerrallye über die Internationale Pflanzenmesse IPM. Die Beantwortung eines Fragebogens informiert die Schüler über die Vielfalt des Gartenbaus und wird dadurch einen positiven Eindruck über die „Grüne Branche“ vermitteln.