Messen

Gut sitzen mit Felix Akzent

Ihre neue Saubersitzer-Bank präsentiert Weyer-Feliva (97849 Roden-Anbach) auf der GaLaBau in Nürnberg. Neben einem schicken Design biete die Bank eine Saubersitzer-Funktion. Man steht auf und die Sitzfläche klappt ein, so sind Sitz- und Lehnen-bereich vor Witterungseinflüssen geschützt, erklärt der Hersteller das Prinzip.

Der Korpus bestehet aus gelasertem, galvanisch verzinkten, pulverbeschichteten Stahlblech, im Farbton RAL 9007 graualuminium. Weitere Farbvarianten sind möglich. Die Sitz- und Rückenlehne ist mit lasiertem Eichenholz beplankt.

Standardmäßig ist die Saubersitzer-Bank Felix Akzent in der Fußausbildung für ortsfeste Montage vorgesehen. Sie verbinde filigran gestaltete Details mit hoher Stabilität und optimalen Sitzcomfort, ein schlankes Design rundet dieses Gesamtbild ab. Die Bank ist 173 Zentimeter breit, 107 Zentimter hoch und 65 tief, mit geklappter Sitzfläche 45 Zentimeter tief.

Kontakt: Weyer-Feliva GmbH, Urspringer Weg 1, 97849 Roden-Anbach, Tel.: 0 93 96-99 39 73, Internet: www.saubersitzer.de.