Messen

"Haute Couture" auf der Giardina Zürich

„Haute Couture“ ist die Sonderschau betitelt, mit der sich erstmals die Spross Ga-La-Bau AG (Zürich) an der Giardina Zürich beteiligte. Auf rund 600 Quadratmetern wurde das Thema Frühling auf kunstvolle Weise inszeniert.

Um neue Sichtweisen ging es der Spross GaLaBau AG in ihrer Sonderschau auf der diesjährigen Giardinia Zürich. Foto: MCH Messe Schweiz (Zürich) AG

Dabei ging es dem Unternehmen weniger um landläufige Gartengestaltung als vielmehr um ungewöhnliche Sichtweisen. Dafür wurde es in der Kategorie Sonderschau Garten mit dem Giardina Award in Silber ausgezeichnet.

Rund 63.000 Besucher kamen vom 16. bis 20. März zur Schweizer Messe, die auf 28.000 Quadratmetern Trends und Inspirationen rund um den Garten präsentierte.