Messen

Hoher Anmeldestand zur Baumschultechnik 2006

Auf reges Interesse der Aussteller stößt die Fachmesse Baumschultechnik, die am 17./18. August in Ellerhoop (Kreis Pinneberg) stattfinden wird. Zu der Veranstaltung werden insgesamt rund 250 Aussteller erwartet und erneut rund 10000 Fachbesucher. Nach Angaben der Veranstalter haben sich bereits jetzt 170 Aussteller im Bereich Maschinen angemeldet und außerdem 40 Baumschulen, die sich erstmals direkt als Aussteller präsentieren können. Weitere Anmeldungen sind noch möglich.

Die in Europa führende Fachausstellung für Baumschulmaschinen und -geräte findet zum ersten Mal auf dem neuen Gelände des Gartenbauzentrums in Ellerhoop rund 25 Kilometer nordwestlich von Hamburg statt. Bei den zurückliegenden Messen war stets ein Baumschulbetrieb Gastgeber. Veranstalter ist der Versuchs- und Beratungsring für Baumschulen Schleswig-Holstein (VuB), der dabei durch die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein und den Landesverband Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen (BdB) unterstützt wird.

Die Fachausstellung, die turnusgemäß nur alle fünf Jahre durchgeführt wird, zieht den Angaben zufolge auch immer mehr internationale Fachbesucher an. Auch für die Neuauflage der Fachmesse im August stoße man schon jetzt auf großes internationales Interesse, und es hätten sich bereits zahlreiche Aussteller aus dem europäischen Ausland verbindlich angemeldet.

Die erstmals mögliche Teilnahme für Baumschulen als Aussteller besteht für organisierte Baumschulen der Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein. Dadurch sind auch die Produzenten des vor Ort liegenden Anbaugebietes, das mit zu den größten in Europa zählt, direkt eingebunden.

Wie in den Vorjahren kann jeder Aussteller die Qualität seiner Maschinen und Geräte in der Praxis zeigen. Erneut ist ferner ein umfassender Ausstellerkatalog als Messebegleiter vorgesehen. Er soll als technisches Nachschlagewerk, das auf rund 250 Seiten die wesentlichen Angaben zu den ausgestellten Geräten und Maschinen enthält, angeboten werden.