Messen

Homöopathie für Pflanzen

Beim Einsatz von homöopathischen Komplexenmitteln für die Pflanzenstärkung sei eine Reduktion um bis zu 90 Prozent von herkömmlichen Spritzmitteln möglich. Dies führe zu einer Kostenersparnis und erhöhter Arbeitssicherheit.

Die Bioplant Naturverfahren GmbH habe durch eigene und unabhängige Praxisversuche die gute Wirkung von Biplantol bestätigt und stellt das Produkt auf der diesjährigen IPM dem Fachpublikum vor. Die Produktserie konnte über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren entwickelt und ausgebaut werden.

Biplantol wirke vitalitätssteigernd und vorbeugend vor Schadbefall. Die Symbiose zwischen Pflanze und Bodenorganismen werde gefördert. Die Pflanzen können sich optimal entwickeln. Das Wirkungsprinzip basiere auf dem homöopathischen Einsatz lebensnotwendiger Nähr- und Spurenelemente, Heilpflanzenauszüge sowie Uronsäuren (Pflanzenschleime) in den Potenzen D6 bis D200. Beim Gießen (bei Großbetrieben Zugabe über die Stammlösung) oder Sprühen alle 14 Tage könnten diese Stoffe von Wurzeln und Blättern aufgenommen werden und ihre Wirkung erzielen. Biplantol sei besonders geeignet, um Pflanzen dauerhaft gesund zu erhalten oder zu regenerieren.

Kontakt: Bioplant Naturverfahren GmbH, Carl-Benz-Straße 4, 78467 Konstanz.