IGW 2023 stellt Thema Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt

Veröffentlichungsdatum: , Sven Weschnowsky / TASPO Online

Im nächsten Jahr beherrscht das Thema Nachhaltigkeit die IGW. Foto: Messe Berlin GmbH

Nachdem die Internationale Grüne Woche (IGW) in diesem Jahr nochmals Corona-bedingt ausfallen musste, blickt man bei der Messe Berlin bereits auf die Ausgabe 2023 und stellt dabei das Thema Nachhaltigkeit in den Vordergrund.

Neue Themenwelt grünerleben

Die Internationale Grüne Woche sollte eigentlich bereits in diesem Jahr wieder als Präsenzveranstaltung an den Start gehen, musste aber nochmals aufgrund von Corona pausieren. Bereits 2021 wich man auf eine digitale Veranstaltung aus und konzentrierte sich dabei auf den B2B-Bereich. Wie die Messe Berlin kürzlich bekannt gab, laufen die Planungen für die IGW vom 20. bis 29. Januar 2023 bereits auf Hochtouren. In diesem Zusammenhang wurde auch gleich das Leitthema der Veranstaltung bekannt gegeben, welches sich 2023 rund um Nachhaltigkeit dreht. Im Zuge dessen präsentiert die Messe Berlin die neue Themenwelt ‚grünerleben‘, welche eine Weiterentwicklung des Konzepts für die Live-Veranstaltung sei.

Nachhaltigkeit im Zentrum gesellschaftlicher Debatten

Das Thema Nachhaltigkeit ist mittlerweile in aller Munde. Sämtliche Unternehmen schreiben sich Nachhaltigkeit auf die Fahnen und werben damit um Kundschaft. Auch ist das Ringen um eine nachhaltige Entwicklung immer mehr ins Zentrum von gesellschaftlichen Debatten gerückt. Nicht zuletzt die UN-Agenda 2030 zeigt deutlich auf, dass sich sowohl das Konsumverhalten der Menschen als auch die Produktionstechniken wandeln müssen. „Die Internationale Grüne Woche wird diesen Wandel begleiten und Raum geben für den notwendigen gesellschaftlichen Diskurs“, erklärt IGW-Projektleiter Lars Jaeger. „Die Frage, wie wir in Zukunft besser und nachhaltiger zusammenleben können, rückte bei den vergangenen Veranstaltungen immer mehr in den Vordergrund. Mit grünerleben gibt die IGW dem Diskurs ein eigenes Forum“, so Jaeger weiter. Hier bekommen Aussteller, Verbände, Institutionen und NGOs eine Plattform, um zu informieren und sich zu präsentieren.

Bewerbungsfrist für Aussteller läuft

Um als Aussteller bei der IGW 2023 dabei zu sein, können sich Unternehmen bis zum 5. August 2022 anmelden. Als Ideelle Träger der IGW treten auch 2023 wieder der Deutsche Bauernverband (DBV) und die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) in Erscheinung.

Cookie-Popup anzeigen