Messen

Immer einen gepflegten Rasen

Der Robin Hood Golf Club in Warwickshire (England) sieht optimal gepflegt aus. Head Greenkeeper Paul Tildesley führt dies vor allem auf das SISIS AER-AID System zurück, welches seit etwa einem Jahr auf dem Platz eingesetzt wird, informiert Jadobsen TCC The Turf Care Company (48163 Münster).

Das Bewässerungssystem auf dem Robin Hood Golf Club ist auf zehn Minuten pro Nacht und Grün begrenzt. Daher wird dem Wasser ein chemisches Zusatzmittel zur besseren Befeuchtung zugemischt. Das AER-AID, eingestellt auf 100 Millimeter Tiefe, wird regelmäßig genutzt, gefolgt von einer weiteren Anwendung mit dem Zusatzmittel. Diese Doppelbehandlung stelle sicher, dass die Feuchtigkeit schnell die Wurzelzonen erreicht und jeder Tropfen optimal genutzt wird. Ein Zusatznutzen des AER-AID ist der mögliche Einsatz von höhenverstellbaren Entkernungs-Zinken. Dies ermöglicht die Entfernung größerer Moospartien und die Durchführung einer Kopfdüngung. Auf der Demopark zeigt Jacobsen den SISIS AER-AID im Einsatz.

Weiterhin stellt Jacobsen den neuen Turf Groomer für alle Jacobsen-LF-Fairwaymäher mit 7“ (178 Millimeter) Schneideinheiten vor. Er ist den Angaben zufolge einfach in Montage und Wartung, die notwendigen Einstellungen sind einfach durchzuführen und bleiben unverändert. Der neue Turf Groomer wurde in Zusammenarbeit mit Golfclubs entwickelt, die Erfahrungen und Anregungen der Praktiker vor Ort wurden in die Entwicklung aufgenommen und umgesetzt, informiert Jacobsen.

Daraus ergeben sich folgende Vorzüge:

Schneidzylinder können bei eingebautem Turf Groomer geschliffen werden,

alle Einstellungen werden von der Vorderseite der Einheit vorgenommen,

kürzerer Abstand zwischen Vorder- und Hinterwalze sorgt für konstantere Schnitthöhe auf welligem Untergrund,

Vorderwalze wird auch bei ausgehobenem Turf Groomer sauber gehalten,

Poly-Antriebsriemen dient als Sollbruchstelle und verhindert so Schäden durch eingefangene Fremdkörper,

Schmierstellen leicht zugänglich an den Wellenenden,

Einstellungen während der Reinigung möglich.

Kontakt: Jacobsen TTC The Turf Cre Company GmbH, borkstraße 4, 48164 Münster, Internet: www. ransomes-jacobsen.de.