Messen

Individuelle Lösungen

Stoll (74592 Kirchberg) entwickelt und produziert Anbaugeräte für Traktoren und Fahrzeuge.

Eine neue Mäh-Saugkombination für Holder C-Traks präsentiert Stoll anlässlich der Demopark. Diese bietet den Angaben zufolge viele Vorteile, wie beispielsweise Flüsterturbine mit Geräuschwerten von unter 80 dB(A), niedrige Bauhöhe, günstige Achs-Lastverteilung für gute Hangtauglichkeit, Mechanik innerhalb des Containers – keine Überstehenden Teile, groß dimensionierte Absaugturbine in Front des Containers, Antrieb hydraulisch, Aufbau über Wechselrahmen wurden bei der Konstruktion berücksichtigt. Über den Riemenantrieb der Absaugturbine bestehe die Möglichkeit, die Umdrehungen pro Minute des Turbinenrades dem Einsatzbedarf individuell anzupassen. Bereits ab 2 250 Umdrehungen in der Minute arbeitet die Absaugturbine mit hoher Leistung. Der Kraftstoffverbrauch lässt sich hierdurch erheblich reduzieren.

Weiterhin zeigt Stoll auf der Demopark Streugeräte für den Winterdienst. Die Palette beginnt bei Handstreuern ab 30 Liter für den Hausmeister bis 1 700 Liter für den Dienstleister, welcher mit Ackerschleppern im professionellen Bereich arbeitet.

Eine besondere Neuheit auf der Demopark ist die Vorstellung einer zur Programmabrundung neu entwickelten Wipp Kreissäge, welche auf Grund der innovativen Ideen zum Patent angemeldet wurde, infomiert Stoll. Die Typen SBW 700 sind mit einer stoßdämpfenden Gaszugfeder ausgestattet. Diese federe die Wippe ab und erleichtere den Einsatz. Ein neuartiger Anschlag für gleichbleibende Schnittlänge wurde entwickelt. Der Sägeblattschutz aus Bondal Blech reduziere die Arbeitsgeräusche erheblich. Groß dimensionierte Räder für leichten Transport und eine Antriebsleistung von 7,5 kW machen laut Stoll dieses Gerät leistungsstark, sicher und kräftesparend.

Kontakt: Stoll GmbH, Maschinenbau, Raiffeisenstraße 29, 74592 Kirchberg, Tel.: 0 79 54-98 80-0, Internet: www.stoll-landschaftspflege.de.