Messen

Innovatives Stecksystem

Auf der diesjährigen GaLaBau präsentiert Garten-Licht zahlreiche innovative Produkte. Darüber hinaus zeigen die Niedersachsen ihr Rundum-Service-Paket. Mit Seminaren, Werbevorlagen, Pressetexten, Personalbereitstellung und Beratung erhalte die grüne Branche Hilfestellung bei allen Fragen einer wirksamen Vermarktung.

Unter dem Motto „Nichts scheint bei uns unmöglich“ demonstriert Garten-Licht mit seiner Lichttechnik, wie selbst Blüten ihre Farbe verändern können: mit dem Stecksystem. Das Konzept ermögliche eine werkzeuglose und zeitsparende Installation. Elektrotechnische Vorkenntnisse seien nicht erforderlich.

Für den Fachhandel hat das Unternehmen spezielle Sets für eine professionelle Grundausleuchtung zusammengestellt. Denn bei der Kundenakquise gilt: Lichtwirkung ist schwer zu erklären, Licht muss man erleben. Die Ausstattung ist in handlichen Aluminium-Koffern verpackt und beinhaltet alles, was für eine beeindruckende Lichtinszenierung im Garten erforderlich ist. Mit dabei ist eine CD mit einer Kalkulationshilfe, die Auskunft über den potenziellen Stromverbrauch und die Anlagekosten gibt. Weiteres Zubehör: Werbebriefvorlagen, Preislisten, Kataloge, Bedienungsanleitungen und vieles mehr.

Neben dem neuartigen Stecksystem stellt Garten-Licht seine neue Dreamlight-Serie vor. Diese Stehleuchten aus Stahl im anspruchsvollen Design gibt sie in den Variationen StealFlower und StealSun. Auch bei den Bodeneinbauleuchten gibt es eine Besonderheit. Bislang nur mit Super-LED-Technik oder als Halogenstrahler erhältlich, gibt es diese beiden Systeme jetzt auch kombiniert. Realisieren lässt sich dies durch ein spezielles Trafosystem oder entsprechender Elektronik in den Strahlern.

Kontakt: Schulz Systemtechnik GmbH, Schneiderkruger Straße 12, 49429 Visbek, Tel.: 0 44 45-8 97 - 2 33.

• Halle 1, Stand 226