Messen

Internationalität und Ausstellerzahl gestiegen

Die neue Terminierung der IPM Essen trifft auf sehr positive Resonanz. Aussteller und Berufsverbände begrüßen einhellig, dass die IPM künftig an den Wochentagen Dienstag bis Freitag stattfindet, informiert die Messe Essen GmbH. Vom 26. bis 29. Januar 2010 werden in der Messe Essen rund 1.450 Aussteller dem internationalen Fachpublikum ihre Neuheiten und Dienstleistungen präsentieren.

Die IPM zeigt sich den Angaben zufolge noch internationaler und größer als in den Vorjahren: Neu dabei sind Aussteller aus den Ländern Äthiopien, Südafrika, Costa Rica und Indien sowie erstmals eine türkische Gemeinschaftsbeteiligung. Zahlreiche internationale Gemeinschaftsbeteiligungen haben ihre Standflächen vergrößert. Diese Entwicklung unterstreicht das hohe Ansehen und die weltweite Bedeutung der IPM Essen.

Zuwachs verzeichnen vor allem die Ausstellungsbereiche Pflanzen und Technik. Deshalb steht die Halle 6.1 im Obergeschoss fu.r Aussteller aus den Bereichen Pflanzen und Technik zur Verfu.gung; dort ist auch der neue tu.rkische Gemeinschaftsstand zu finden. Der Straußwettbewerb, der diesmal unter dem Motto „Kulturstrauß 2010“ steht, präsentiert sich in Halle 9.1. den Besuchern.