Messen

Jubiläum: 30 Jahre Retif Floristik

Retif Floristik (Hamm), ein Unternehmen für Floristikbedarf, das bis 1998 unter dem Namen Raab Karcher Floristik geführt wurde, feiert Anfang September 2005 sein 30-jähriges Firmenjubiläum. Mitte der 70er Jahre wurde der erste Cash & Carry Großhandelsabholmarkt in Bielefeld eröffnet. Eine starke Expansionsphase in den Folgejahren machte das Unternehmen schnell mit derzeit über 50 Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Tschechien zum Marktführer für Floristenbedarf, so Retif Floristik. In dieser Zeit wurden verschiedene namhafte Firmen in das Unternehmen integriert. Rund 30000 verschiedene Artikel aus den floristik-spezifischen Sortimentsgruppen werden nach eigenen Angaben heute in den Filialen auf Verkaufsflächen bis zu 4000 Quadratmetern angeboten. Ein modernes Logistiksystem steuere den weltweiten Einkauf der Artikel von der Zentrale in Hamm aus. Die Vermarktung der Produkte erfolge über Cash & Carry-Filialen, dem FES-Versandgroßhandel, 40 Verkaufsfahrern und Vertretern sowie Messen. Retif Floristik und der Blumengroßmarkt Ulm werden Kooperationspartner. Dies teilte Retif Floristik in einer Pressemitteilung mit. Ab 11. September 2005 werde Retif Floristik das Gesamtprogramm an Floristenbedarf im neu konzipierten und derzeit im Umbau befindlichen Blumengroßmarkt in Ulm vertreiben.