Messen

Kantenstecher

Eliet stellt auf der GaLaBau in Nürnberg seinen Kantenstecher, der im vergangenen Jahr in neuem Design auf den Markt kam, vor. Das Geräte zeichne sich durch höherem Bedienkomfort und maximale Wendigkeit aus. Neben dem Kreieren kerzengerader Rasenkanten eignee sich der Kantenstecher nun auch für die Rundungen kreativer Rasenanlagen. Damit entspreche der Eliet Kantenstecher mit seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten den neuen Trends in der Gartenarchitektur. Ebenso stellt diese innovative Konstruktion eine Revolution für Greenkeeper dar, die damit endlich über ein Gerät verfügen können, mit dem sie Golfbunker präzise nacharbeiten können, verspricht der Hersteller.

Der Kantenstecher ist außerdem mit einem „koaxialen Messerantrieb“ und einem Radantrieb mit Geschwindigkeitsregelung ausgestattet. Da die Maschine mit unterschiedlichen Messerformen bestückt werden kann, wurde das Auswechseln der Messer vereinfacht und ist ohne Werkzeug durchführbar. Eliet sei es außerdem gelungen, die Vibrationen auf ein Minimum zu reduzieren, was sich besonders positiv im Langzeitbetrieb auswirke.

Kontakt: Eliet, Diesveldstraat 2, B-8553 Otegem, Internet: www.eliet.eu.

Halle 10, Stand 101