Messen

Klassiker für Hobbygärtner

Auf der Spoga+Gafa in Köln präsentiert Romberg Neuheiten und Klassiker für den Hobby-Gärtner. Informationen über alle Produkte und die Neuheiten aus dem aktuellen Katalog 2010/2011 erhalten Besucher am Romberg-Messestand.

Seit langem gelten die stabilen Gewächshäuser im Format 38 mal 24 mal 19 Zentimeter - von Romberg als leeres Haus und als Komplett-Set erhältlich - als Bestseller der Branche. Zur Saison 2010/2011 bringt das Unternehmen jetzt ein neues, nach eigenen Angaben bislang einzigartiges, stabiles Zimmergewächshaus mit speziellen „Fensterbank-Maßen“ auf den Markt. Im Format 58 mal 19 mal 19 Zentimeter bietet das stabile Gewächshaus Alexander mit der glasklaren Haube viel Platz für Samen oder Stecklinge. Mit seinem schlanken Format passe es perfekt auf die Fensterbank. Belüftungsregler in der Haube sorgen zusammen mit den seitlichen Belüftungslöchern für das richtige Wachstums-Klima. Mit 33 Vertiefungen im Boden und Rinnen für eine optimale Wasserverteilung ist Alexander ideal für die Verwendung mit den Romberg Kokos-Quelltabletten. Aber auch in Kombination mit den torfreduzierten Anzuchttöpfen machedas neue Zimmergewächshaus eine gute Figur.

Wer es noch kleiner mag, dem steht ab sofort das Zimmergewächshaus Nino zur Verfügung. Mit nur 29 mal 19 mal 19 Zentimetern bietet das kleine stabile Gewächshaus mit der glasklaren Haube ideale Bedingungen auch auf kleinstem Raum, verspricht Romberg. Auch hier sorgt ein Belüftungsregler in der Haube zusammen mit seitlichen Belüftungslöchern für die einfache Klima-Regelung.

Alle Zimmergewächshäuser und Anzuchtschalen von Romberg seien „PAK-frei“, das bedeutet, sie bestehen zu 100 Prozent aus Kunststoffen, deren Werte weit unter den empfohlenen PAK-Grenzwerten liegen, informiert der Hersteller.

Kontakt: Edm. Romberg & Sohn (GmbH & Co.) KG, Werner-von-Siemens-Straße 13, 25479 Ellerau, Tel.: 04106-7099-0, E-Mail: info@romberg.de, Internet: www.romberg.de.

o Halle 8, Stan d C018