Messen

Kleines, wendiges Kraftpaket

Köppl (94163 Entschenreuth) entwickelt und fertigt in eigener Produktion hochleistungsfähige Motor- und Anbaugeräte für Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft. Zum Programm gehören unter anderem Einachstraktoren und Motormäher, Anbaugeräte wie Mähbalken, Steinvergrabfräse oder Schneeräumschild.

Weiterhin bietet das Unternehmen einen 24-Stunden-Kundendienst, technischen Beratungsdienst und mobilen Vor-Ort-Service. Seit Anfang 2007 stattet Köppl darüber hinaus alle hydrostatischen Motorgeräte serienmäßig mit Betriebsstundenzähler und Wartungsintervallanzeige aus.

Auf der diesjährigen Demopark stellt Köppl den nach eigenen Angaben kleinsten, kompaktesten und handlichsten, aber äußerst leistungsstarken Einachsschlepper mit Schwenkholm vor: den Hydro Compakt Comfort, ein Universalgerät für alle Arbeiten rund ums Jahr. Er zeichnet sich aus durch eine extrem kurze, kompakte Bauweise und eine ideale Gewichtsverteilung, da der Motor nah am Achsmittelpunkt sitzt. Vorteilhaft seien weiterhin ein tiefer Schwerpunkt, große Bodenfreiheit, Wickelschutz an den Achsen und speziell geschützter Unterboden, ideal für steilste Hanglagen. Durch den variablen Schwenkholm ist der Hydro Compakt Comfort für Arbeiten in Front- und Heckanbauweise nach links und rechts schwenkbar von 20 bis 180 Grad. Bei einer 180-Grad-Drehung wechseln automatisch die Bedienelemente, die Bedienung bleibt somit gleich. Beim Wenden werden beide Räder gleichzeitig gegenläufig angetrieben. So ist das Wenden ohne Bodenbeschädigung auf der Stelle möglich. Die Holmhöhe ist individuell auf jede Körpergröße einstellbar. Der Holmsockel wurde für maximale Belastbarkeit im schwersten Dauereinsatz komplett neu entwickelt, informiert Köppl. Mit der elektromagnetischen Kupplung mit Totmannn-Funktion sei ein extrem genaues Kuppeln möglich

Eine weitere Neuheit, die Köppl auf der Demopark zeigt, ist ein kompakter Zweirad-Traktor Typ Berg Talent. Der tiefe Schwerpunkt und die extrabreite Achse mit viel Bodenfreiheit und speziell geschütztem Unterboden machen das Berg Talent zum idealen Gerät für steilste Hanglagen, so der Hersteller. Beim Wenden werden beide Räder gleichzeitig gegenläufig angetrieben – so könne ohne Bodenbeschädigung auf der Stelle gewendet werden. Die Holmhöhe kann individuell auf jede Körpergröße eingestellt werden. Der Holmsockel wurde für maximale Belastbarkeit im schwersten Dauereinsatz komplett neu entwickelt. Dank der elektromagnetischen Kupplung mit Totmannn-Funktion sei ein extrem genaues Kuppeln möglich.

Kontakt: Köppl GmbH, Hauptstraße 118, 94163 Entschenreuth, Tel.: 0 99 07-89 10 11, Internet: www.koeppl.com.