Messen

Komfortfunktionen für unkomplizierten Einsatz

An Hubarbeitsbühnen in der 3,5-Tonnen-Klasse wird ein hoher Anspruch an Wirtschaftlichkeit und Arbeitssicherheit gestellt. Es spielen neben ihren Leistungsdaten eine einfache Bedienbarkeit und eine robuste Konstruktion die wichtigsten Rollen. Mit der neuen P 260 B reagiert Palfinger nach eigenen Angaben auf die Anforderungen des Marktes.

Neben ihrer Arbeitshöhe von 25,8 Metern überzeuge die derzeit höchste Hubarbeitsbühne ihrer Klasse durch ihre robuste und zugleich leichte Alu-Bauweise sowie durch eine Reihe von Komfortfunktionen. Die Teleskope bestehen aus Aluminium-Strangpressprofilen von höchster Präzision. Durch die Optimierung der Profilquerschnitte in Funktion und Form werden eine hohe Verdrehsteifigkeit, exakte Zentrierung und Längsführung und eine minimale Durchbiegung erreicht. Alle Hydraulik- und Elektrikbauteile sind innen liegend und somit besonders gut geschützt untergebracht. Eine Beschädigung von Schläuchen, Kabeln oder Zylindern ist vollkommen ausgeschlossen, informiert Palfinger.

Die neue P 260 B verfügt über eine automatische Drehzahlanhebung in mehreren Stufen. Sobald Funktionen betätigt werden, steigt die Motordrehzahl, damit immer ausreichend Hydrauliköl für eine optimale Bewegungsgeschwindigkeit verfügbar ist. Wenn keine Bewegungen angesteuert werden, gehe der Motor sofort auf die sehr leise und umweltfreundliche Leerlaufdrehzahl zurück. Der Aluminium-Arbeitskorb verfügt über eine selbstschließende Korbtür, einen Handlauf mit vorgelagertem Klemmschutz, ein verschließbares Kehrloch für eine einfache Korbreinigung und integrierte Werkzeugablage.

Zu den serienmäßigen Sicherheits- und Komfortfunktionen zählen die Stützensteuerung vom Arbeitskorb aus, eine Abstütztautomatik und automatische Aufstellnivellierung sowie die automatische Rückführung in die Transportstellung inklusive Einfahren der Abstützungen (Homefunktion).

Die vorne und hinten variabel ausfahrbaren H-Stützen, welche vom Arbeitskorb aus steuerbar sind, gewährleisten maximale Flexibilität, versichert Palfinger. Mit Hilfe vier verschiedener Abstüzmodi könne auf die jeweilige Abstützsituation oder auf eingeschränkte Platzverhältnisse reagiert werden.

Kontakt: Palfinger GmbH, Feldkirchener Feld 1, 83404 Ainring, Tel.: 0 86 54-4 77 44 05, Internet. www.palfinger.de.