Messen

Kompakte Powergiganten

Zur DemoPark 2007 in Eisenach präsentiert Ullrich Maschinen (73441 Bopfingen) neue Marke bei Kompakttraktoren: „LS Tractor“.

LS steht für „Leading Solution“ und ist der Name der Industriesparte des koreanischen Mutterkonzerns „LG International“, informiert Ullrich.

Die Rio Serie ist mit drei Modellen präsent: ein „Ri28HT“ mit 21 kW (28PS), ein „Ri36HT“ mit 28 kW (39PS) und das größte Modell dieser Serie, ein „R50HT“ mit 35 kW (47PS). Weitere Hydrostatmodelle im Segment zwischen 15 PS und 25 PS sollen 2008 auf dem Markt kommen. Alle Modelle der Rio Serie gibt es mit einem dreistufigen Hydrostatgetriebe, das sich durch genaue Steuerung, Laufruhe und 30 Stundenkilometern Endgeschwindigkeit auszeichneee. Bei der Motorentechnik werden leistungsstarke und geräuscharme wassergekühlte Vier-Zylindermotoren von Mitsubishi verwendet (S4L), so Ullrich.

Die kompakte Bauweise der Rio Serie mache den Traktor zu einer idealen Lösung für kommunale Arbeiten. Eine minimale Außenbreite von 1,32 Metern mit Grünflächen- oder Kommunalbereifung ermögliche das professionelle Arbeiten auf Gehwegen. Ein weiteres Merkmal der LS Traktoren sei die robuste Bauweise: Die Rio Serie ist mit einem Rahmen versehen und erreicht den Angaben zufolge durch dieses Konzept überdurchschnittliche Achslasten und Anhängelasten.

Verschiedene Fronthydrauliken und Frontzapfwellen, eine Komfortkabine mit Heizung und optionaler Klimaanlage, ein Frontlader und verschiedene Anhängevorrichtungen oder mehrere Bereifungsvariationen stehen zur Verfügung. Auch speziell abgestimmte Anbaugeräte wie Mähwerke, Grassauger sowie verschiedene Winterdienstgeräte bietet Ullrich an.

Kontakt: Ullrich Maschinen GmbH & Co. KG, Malagasse 2, 73441 Bopfingen, Tel.: 0 73 62-9 56 94 00, Internet: www.ullrich-maschinen.de.