Messen

Marktchancen in Osteuropa

Der Wirtschaftsraum Osteuropa wird für viele Branchen immer wichtiger. Das hohe Wachstum vor allem in Polen, Russland und der Ukraine aber auch in den anderen osteuropäischen Ländern macht diese als Absatzmärkte interessant.

Auch der Gartenbau in den osteuropäischen Staaten entwickelt sich – wenn auch mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Der Bedarf für Produkte aus der Zulieferindustrie nimmt weiter zu. Viele Lieferanten von Gewächshaustechnik, Substraten und Jungpflanzen sind in Osteuropa bereits aktiv. Umgekehrt werden die osteuropäischen Produzenten in Zukunft immer wichtigere Partner.

Über die Entwicklungen des Gartenbaus in verschiedenen osteuropäischen Ländern informiert das Internationale Gartenbauforum Osteuropa im Rahmen der IPM 2008 am 25. und 26. Januar. Experten werden in Fachvorträgen über die Entwicklung des Gartenbaus in ihren Ländern berichten und Marktchancen für Investoren wie für Handelspartner vorstellen. Gleichzeitig sind die Veranstaltungen eine gute Möglichkeit, um Kontakte mit Partnern aus verschiedenen Ländern zu knüpfen.

• Congress-Center Ost, Raum C