Messen

Maschinen für Natur- und Kunstrasen

Mit gleich drei Produktneuheiten für Natur- und Kunstrasen präsentiert die Wiedenmann GmbH, Hersteller professioneller Maschinen für Rasenpflege, Schmutzbeseitigung und Winterdienst, auf der GaLaBau in Nürnberg. Der neue Terra Spike GXi6 markiert den Angaben zufolge einen weiteren Höhepunkt in der in 2007 gestarteten GXi-Baureihe, die den Weltrekord für das produktivste Anbaugerät zur Rasenregeneration hält. Verbesserungen finden sich beispielsweise in Sachen Laufruhe, Krafteinleitung und Tiefeneinstellung (zentral) sowie im Montagesystem der Zinken nebst deren Ansteuerung. Der GXi6 ist für Betriebe interessant, die effizient große Rasenflächen in kurzer Zeit bestmöglich pflegen möchten.

Passend zur Saison kommt der Gras- und Laubsauger Favorit 650. Das Gerät gilt als Einsteigerlösung, besitzt jedoch viele Eigenschaften des Modells XP. Bemerkenswert ist die superleise „Flüsterturbine“ mit sechs extrem robusten Stahlflügeln, informiert Wiedenmann. Zur Ausstattung des saugstarken Gerätes gehört unter anderem eine Hochentleerung des Behälters (bis 850 Liter).

Für den Wachstumsmarkt Kunstrasen wurde der Terra Clean mit 120 Zentimeter Arbeitsbreite entwickelt. Das Anbaugerät dient zum schnellen Aufsammeln von oberflächigem Schmutz wie Laub, Papier, Baumsamen, Glasscherben, Plastikteilen und anderen Fremdkörpern. Das Gerät trenne automatisch Schmutz vom aufgenommenen Füllmaterial, das wieder in die Grasnarbe eingetragen wird. Die pendelnd aufgehängte Nachlauflaufbürste sorge für Gleichmäßigkeit und egalisiere alle Fahrspuren.

Des Weiteren beantwortet ein Infodienst am Messestand Anwenderfragen zum richtigen Werkzeugeinsatz.

Kontakt: Wiedenmann GmbH, Am Bahnhof, 89192 Rammingen, Tel.: 0 73 45-95 32 69, Internet www.wiedenmann.de.