Messen

Maßgeschneidertes Zubehör für Rototilt

Die schwedische Indexator AB stellt auf der GaLaBau in Nürnberg eine Serie von Multigreifern vor, die eine gute Ergänzung zum Rototilt mit seiner endlos Schwenkbewegung und mit einer zweimal 40-Grad-Kippbewegung darstellt. Die Multigreifer seien für Hebe- und Sortierarbeiten und durch die robuste und widerstandsfähige Konstruktion selbst für Abrissaufgaben geeignet. Da die Multigreifer sehr gut schließen, lässt sich mit Präzision arbeiten und die Aufnahme kleinerer Teile wird erleichtert, informiert der Hersteller.

Zur Verfügung stehen drei Modelle MG 1400 (260 Kilogramm Eigengewicht mit einer maximalen Greifweite von 1.460 Millimetern), MG 2000 (370 Kilogramm; 2.075 Millimeter) sowie MG 2300 (405 Kilogramm – 2.390 Millimeter) in verschiedenen Ausführungen, so dass das Baggerspektrum insgesamt von drei bis 22 Tonnen abgedeckt wird. Die Aufnahmen sind austauschbar.

Aus der Serie der Schwenkrotatoren Rototilt wird am Messestand von Indexator der RT 20 für Drei- bis Sechs-Tonnen-Bagger, der RT 30 für Sechs- bis Elf-Tonnen-Bagger, der RT 40 für Zehn - 15-Tonnen-Bagger sowie der RT 60B für 15- bis 24-Tonnen-Bagger ausgestellt.

Gegossenes Gehäuse, gehärtete Kippzylinder und im Ölbad laufende Schneckengetriebe gehören zu den Rototilt-Merkmalen, ebenso wie die Zentralschmierung, welche die tägliche Wartung erleichtert und die Lebensdauer von Bolzen und Buchsen verlängert.

Die zunehmende Akzeptanz dieses Bagger-Zubehörs, auch beim Garten- und Landschaftsbau, hatte nach Herstellerangaben dazu geführt, dass Indexator im vergangenen Jahr eine zweite Produktionsfabrik in Vindeln (Nordschweden) gebaut hat.

Kontakt: Indexator GmbH, Beethovenstraße 16, 93128 Regenstauf, Tel.: 09402-948 94 55, Internet: www.indexator.se.

• Halle 7A – Stand 502