Messen

Minibagger und Kompaktlader in einem

Auf der Demopark präsentiert Ahlmann Baumaschinen die Sieben-Tonnen-Erdbewegungsmaschine Mecalac 8MCR, die einen Minibagger und Kompaktlader in einer einzigen Maschine vereint. Bei dem neuartigen Mecalac-Konzept ist der Oberwagen ähnlich dem eines Minibaggers aufgebaut, der Unterwagen besteht aus einem dreieckförmigen Raupenlaufwerk mit Senso Drive, einem hydrostatischen Fahrantrieb im geschlossenen Kreislauf, informiert Ahlmann. Durch das Active Control-System werde die Abgabe der hydraulisch verfügbaren Leistung gesteuert. Diese kompakte, schnelle Maschine ist den Angaben zufolge eine echte Innovation in Bezug auf ihre Produktivität, Wirtschaftlichkeit, ihres Komforts und Umweltschutzes.

Mit einem Wahlschalter kann der Anwender zwischen ISO-Baggersteuerung und ISO-Kompaktladersteuerung wechseln. Mit einer maximalen Fahrgeschwindigkeit von zehn Stundenkilometern erledige der Mecalac 8MCR seine Arbeiten auf der Baustelle schnell und effektiv. Mit dem serienmäßigen Mecalac Active Lock-Schnellwechsler können die Anbaugeräte einfach und zeitsparend gewechselt werden. Derzeit sind mehr als zehn verschiedene Anbaugeräte verfügbar, beispielsweise Tieflöffel, Grabenräumlöffel, Greifer, Hydraulikhammer, Reißzahn, Schaufeln, Palettengabel sowie Werkzeugadapter für weitere Anbaugeräte.

Der Mecalac 8MCR wurde aufgrund seiner Innovationskraft und der Kombination aus Bagger und Kompaktlader im Rahmen der Neuheitenprämierung zur Demopark mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Kontakt: Ahlmann Baumaschinen GmbH, Am Friedrichsbrunnen 2, 24782 Büdelsdorf, Tel.: 0 43 31-3 51-01, Internet: www.mecalac-ahlmann.com.