Messen

Mit neuen Produkten am neuen Standort

Mit vielen Neuheiten für Baumschule, Gartenbau und GaLaBau ist Meyer aus Rellingen jetzt auf der IPM in Essen an einem neuen, zentraleren Platz. Die ungewöhnlichste Neuheit bei Meyer ist den Angaben zufolge der „Elephants Trunk“ – zu Deutsch „Elefantenrüssel“. Das rückentragbare Gerät unterstütze beim Arbeiten mit der Motor- oder Elektroheckenschere und überträgt das Gewicht auf die Hüften. Entlastet werden laut Hermann Meyer KH Arme, Schultern und Rücken.

Neu im Meyer-Programm ist auch der robuste Windschutzzaun „Parafence“ der auf der Messe vorgestellt wird.

Beim bereits seit einem Jahr im Programm befindlichen Stammschutz „Arbo-Flex“ wird die neue UV-Dotierung vorgestellt, die den Auftraggeber, aber auch Bieter in Ausschreibungen vor Nachahmer-Produkten schütze.

Zusätzlich werde das Angebot für Bewässerungstechnik kontinuierlich ausgebaut. So sind neben dem Angebot an Mikrosprühern und Tropfschläuchen erstmals mit der Serie NMC-Pro auch programmierbare Klima- und Steuergeräte im Angebot, die modular an die Betriebsgröße und an alle relevanten Erfordernisse in der gärtnerischen Produktion angepasst werden können, informiert das unternehmen. Auch die neueste Generation von Magnetventilen mit integriertem Druckminderer und Kontrollfilter ist nun Teil des umfangreichen Angebotes im kommenden Katalog 2010.

Ebenfalls erweitert wurde das Angebot an automatischen Rückspülfiltern.

Kontakt: Hermann Meyer KG, Halstenbeker Weg 100, 25462 Rellingen, Tel.: 0 41 01-49 09-0, E-Mail: mail@hermann-meyer.de, Internet: www.hermann-meyer.de.

• Halle 10, Stand 404