Messen

Natürlich Orlando

Auf der diesjährigen Spoga+Gafa präsentiert Soendgen Keramik die neue Serie Orlando. Diese ist den Angaben zufolge mit ihrer organischen aufstrebenden Form insbesondere für ein positiv und fröhlich wirkendes Interieur entwickelt worden. Dafür hat sich das natürliche Material Ton in ein leuchtendes Gewand gekleidet. Ob in glänzendem Mandarin, Brombeer oder Bordeaux, die Orlando Gefäße verströmen gute Laune, schwärmt Soendgen Keramik. In Weiß und Vanilla ergänzen die Gefäße das Farbspektrum und lassen die knalligen Farben noch stärker leuchten.

Bei der Pflanzenwahl gebe es kaum Einschränkungen, da die Keramikgefäße mit einem Durchmesser von 13 bis hin zu 23 Zentimetern lieferbar sind. Um die nach oben auskragende Form der Orlando-Keramikgefäße zu betonen, empfiehlt der Hersteller aufstrebende Wuchsformen wie Jatropha, Gloriosa, Guzmania, Spathiphyllum oder Yucca. Starkfarbige große Blüten entfalten ihre Pracht speziell in den weißen oder vanilla-farbenen Orlando-Übertöpfen. Eine ebenso attraktive und fröhliche Kombination ergebe sich, wenn Orlando mit einem bunten Wiesenstrauß gefüllt wird.

Weitere Neuheiten zu aktuellen Wohntrends sind „Optimist“, „Light Creme“ und „Authentic Eco“, kündigt Soendgen Kermaik an.

Kontakt: Soendgen Keramik GmbH, Töpferstraße 1-9, 53343 Wachtberg-Adendorf, Tel.: 02225-88 51 66, 02225-885143, Internet: www.soendgen.de

o Halle 10.1, Stand D30/E31