Messen

Neue Ansätze bei der Düngung

Compo, Anbieter hochwertiger, innovativer Spezialdünger und Pflanzenschutzmitteln in allen Segmenten des Gartenbaus, präsentiert auf der IPM 2008 in Essen fünf Neuentwicklungen im Bereich der Nährsalze, Flüssigdünger und Suspensionen. Damit werde das Compo-Sortiment für die Düngung im Zierpflanzenbau wie auch Baumschulen deutlich erweitert. Zudem entstehen mit dieser Sortimentserweiterung neue Möglichkeiten, betriebsindividuelle Düngesysteme umzusetzen. Neue wirtschaftliche Kombinationen von Boden-, Blatt- oder Depotdüngungen könnten realisiert werden.

Entec solub ist den Angaben zufolge die innovative Stickstoff-Technologie, die jetzt auch für die effiziente Bewässerungsdüngung und Flüssigdüngung zur Verfügung steht. Somit kann der Nitrifikationshemmstoff Entec nun auch mit der neuen Nährsalzlinie Entec solub für Flüssigdünger-Anwendungen eingesetzt werden. Mit diesem System werde die Stickstoff-Effizienz deutlich erhöht.

Im Segment der Blattdüngung stelle Compo mit Kamasol brillant eine Neuentwicklung für brillanten Glanz auf Zierpflanzen vor. Das neue Produkt zeichne sich insbesondere durch eine Reduzierung von Blattflecken – auch bei hartem Gießwasser – aus und sei sowohl für die Düngung über das Blatt als auch über den Boden geeignet.

Spezial-Nährsalze für alle Einsatzbereiche Hakaphos und Hakaphos soft sind zwei weitere Sortimentsüberarbeitungen – inklusive neuer Formeln – von Compo zur IPM 2008. Hakaphos steht mit neuer Formulierung und optimierter Nährstoffausstattung zur Verfügung. Beide Produktlinien sind Spezial-Nährsalze mit Magnesium und Spuren-Nährstoffen zur Flüssig- und Blattdüngung. Hakaphos soft wurde dabei für den Einsatz mit weichem Gießwasser konzipiert.

Algospeed flo ist ein innovatives Produkt, basierend auf einer hochkonzentrierten Gel-artigen NPK-Suspension mit Calcium und Magnesium. Die neuartige Düngerformulierung von Algospeed flo verbinde die Vorteile von bisherigen Nährsalzen, wie zum Beispiel hoher Nährstoffkonzentration, mit denen der Flüssigdünger (schnelle Löslichkeit und einfache Handhabung).

Kontakt: Compo GmbH & Co. KG, Postfach 21 07, 48008 Münster, Tel.: 02 51-32 77-3 65, E-Mail: info@compo.de.

• Halle 1, Stand 310