Messen

Neue Lader der 2.300er Klasse

In der Laderklasse mit einem Betriebsgewicht von knapp über zwei Tonnen stellt Schäffer auf der GaLaBau zwei neue Modelle vor. Die Lader 2336 und 2345 sind wahre Agilitätspakete, die auch entsprechend motorisiert sind. Die Vier-Zylindermotoren von Kubota mit 26 kW (36 PS) oder 33 kW (45 PS) zeichnen sich durch sparsamen Verbrauch, Laufruhe und Spritzigkeit aus. Höchste Schubkräfte garantieren die speziell für diesen Ladertyp neu konstruierten Schäffer Achsen. Die Kräfte des hydrostatischen Antriebs werden den Angaben zufolge optimal umgesetzt. Der 2345 ist serienmäßig mit einem unter Last schaltbaren Schnellgang bis 20 Stundenkilometern ausgerüstet.

Der gegenüber dem Vorgängermodell leicht vergrößerte Radstand wirkt sich in höheren Kipplasten aus. Diese liegt beim 2345 bei sehr guten 1,3 Tonnen. Die Hubhöhe beträgt 2,88 m, kann aber optional auf 3,11 m erhöht werden. Wie bei allen Schäffer Ladern ist das Knick/Pendelgelenk absolut wartungsfrei. Neu ist die konische Klemmung des Gelenks. Die Stärke der Verbindung habe sich durch die neue Bauweise um 25 Prozent verbessert. Durch die großen Knickwinkel sind die Lader extrem wendig und beweglich.

Auch die Ergonomie der beiden neuen Lader ist hervorragend: Die neu konstruierte Motorhaube isoliert den Schall deutlich besser. Dank der konischen Schwingenform genießt der Fahrer die perfekte Sicht auf das Werkzeug. Der Fahrerstand bietet trotz der kompakten Maschinenabmessungen viel Platz. Er ist mit Gummielementen wirksam gegen Vibrationen geschützt. Der neu konstruierte ROPS Überrollbügel ist bei Bedarf klappbar. Durchfahrten von nur 1,80 Meter Höhe seien so kein Problem. Die Lader der 2300er Klasse können je nach Komfortanspruch optional mit einem abbaubaren Fahrerschutzdach oder Kabine ausgerüstet werden. Die Breite des 2.336 und 2.345 liegt je nach gewählter Bereifung zwischen 1,02 und 1,36 Meter.

Kontakt: Schäffer Maschinenfabrik GmbH, Erwitte/Westfalen; Herr Richard Bremenkamp, Tel.: 0 29 43-9 70 90; Internet: www.schaeffer-lader.de.