Messen

Neue Mini- und Midibagger

Der Auftritt von JCB (51147 Köln) auf der diesjährigen GaLaBau steht ganz im Zeichen des neuen Geschäftsbereiches Groundcare. Gezeigt wird ein breiter Ausschnitt aus dem Maschinenprogramm für Anlagengestaltung und Grundstückspflege. Dazu gehören vor allem die neuen JCB Mini- und Midibagger.

Erstmalig in Deutschland werde der Microbagger 8008 gezeigt. Er wiegt 865 Kilogramm und wird von einem 9,5-Kilowatt-Motor (12,7 PS) angetrieben. Damit ist der 8008 das leistungsstärkste Modell in seiner Klasse, so JCB. Wie der Micro hat der JCB 8008 einen verstellbaren Unterwagen, so dass er durch eine Norm- oder Gartentür passe. Die Spurweite beträgt bei eingezogenem Unterwagen 700 Millimeter, ausgefahren liegt sie bei 865 Millimeter und gewährleiste eine gute Standsicherheit.

Als weitere Neuheit stellt JCB die drei Kompakttraktoren 327, 335 und 354 mit 27 PS, 35 PS und 54 PS vor. Die Maschinen seien aufgrund der Vielzahl der Anbaugeräte sehr vielseitig im Einsatz. Sie sind serienmäßig mit einer Zwischenachszapfwelle und einem zuschaltbaren Allradantrieb ausgerüstet.

Als ideales Mehrzweckfahrzeug zeichne sich der Groundhog aus. Er ist ein sehr geländegängiges Leichtfahrzeug mit Ladepritsche und eigne sich gut zum Einsatz auf Golfplätzen und im Garten- und Landschaftsbau. Die Ladekapazität des vierradgetriebenen Groundhogs liegt bei 500 Kilogramm. Mit seinem flüssigkeitsgekühlten 768-Kubikzentimeter-Dieselmotor mit 14,9 Kilowatt (20 PS) erreicht er eine Höchstgeschwindigkeit von 29 Kilometer pro Stunde.

Erstmals seit der Integration von Vibromax in die JCB Gruppe zeigt das Unternehmen die kompakten Verdichtungsgeräte in Deutschland. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den neuen reversierbaren Plattenverdichtern, die laut JCB entscheidende Vorteile auf engen Baustellen bringen, wo ein Wenden nicht möglich ist. Durch hydrostatisch schaltbare Getriebe sei die Bedienung der Vibrationsplatten sehr leicht.

Der Multibagger Mini CX, ein Kompakt-Teleskopen, ein kleiner Radlader sowie der Kommunal-Fastrac 2140 mit Mähausleger und Winterdienstausrüstung runden das Ausstellungsprogramm ab.

Kontakt: JCB Deutschland GmbH, Graf-Zeppelin-Straße 16, 51147 Köln, Tel.: 02203-9262-0, Fax: 02203-9262-118, www.jcb.com, E-Mail: info@jcb.de.

Halle 10, Stand 218