Messen

Neue Rhododendron und Azaleen

Die Baumschule H. Hachmann, Rhodo?dendron-Züchterpräsentiert auf der IPM Neuzüchtungen und das in vierter Auflage neu erscheinende Sortimentsbuch.

Rhododendron ‘Hans Hachman’ ist eine Neuzüchtung. Der dicht geschlossene Stutz ist rund-kugelig und wird von elf bis 22 Einzelblüten mit einem Durchmesser von sieben bis 8,5 Zentimetern gebildet. Die Farbkombination aus der weißen, sternförmigen Blü?tenmitte mit dem zum Rand hin kräftig dunkel-purpurvioletten Saum überrascht. Das tiefdunkel-weinrote Auge auf den oberen Kronblät?tern ist locker gefleckt und gelblich unterlegt. die Blütezeit ist vom Mitte Mai bis Anfang Juni. Das satt-dunkelgrüne, seidenmatt glänzende Laub ist rötlich gestielt und unterstreicht mit seiner regelmäßigen Form die Gesundheit die?ser Sorte. Der Wuchs ist breitaufrecht, etwas locker, durch dezenten Rückschnitt nach der Blüte aber gut kompakt zu halten. Er ist gut winterhart bis minus 22 Grad Celsius.

‘Cherry Kiss’ besticht durch ihre kräftige Blütenfarbe und ihr stark glänzendes Laub. Die trichterförmigen Blüten mit einem Durchmes?ser von sieben Zentimetern stehen in glühendem Dunkelrot mit gewellten, zum Teil leicht gezähnten Blütenblatträndern dicht beisammen und bilden zu 13 bis 19 einen breitrunden kompakten Stutz. Auf dem oberen Kronblatt befindet sich eine lockere Zeichnung in sehr dunklem Rot, während der Blütengrund leicht auf?gehellt ist. Die Staubfäden sind am Grunde fast weiß, sonst wie der Griffel karminrosa. Auffällig sind die sehr hellen, cremefarbenen Staubbeutel, die sich stark von der dunklen Blütenfarbe abheben. Die Blütezeit ist von Mitte Mai bis Anfang Juni. Die Sorte wächst dicht und breitaufrecht und ist winterhart bis minus 24 Grad Celsius.

‘Feenkissen’ ist eine gut laubhaltende Neuheit mit beeindruckender Blütenfülle. In der Blütezeit von ende Mai bis Mitte Juni entfalten sich zwei bis drei Blüten in grünlich angehauchtem Weiß aus jeder Knospe, von denen sich zwei bis fünf an jedem Triebende befinden. Voll erblüht bedecken die zahlreichen, reinweißen, sehr stark gefüll?ten Einzelblüten, mit einem Durchmesser von fünf bis 5,5 Zentimetern, das Laub gänzlich. Das Laub ist dunkelgrün, glänzend und bleibt im Winter fast vollständig erhalten. Der Wuchs ist dicht, kom?pakt, rundkugelig. Winterhart ist sie bis minus 23 Grad Celsius.

In vierter, überarbeiteter Auflage erscheint das Hachmann-Sortimentsbuch, gültig von Januar 2009 bis Dezember 2013. Über 300 Seiten detaillierte, eigenrecherchierte Be?schreibungen mit über 1.200 Farbfotos sind textnah platziert. Darüber hinaus enthält es Expertentipps zu Rhododendron, Aza?leen, japanischen Fächerahornen und Heide.

Kontakt: Baumschule H. Hachmann, Brunnenstraße 68, 25355 Barmstedt, Tel.: 0 41 23-20 55, E-Mail: hhachmann@t-online.de, Internet: www.hachmann.de oder www.japan-ahorn.de.

• Halle 10, Stand 605