Messen

Neue Studien-Programme

Auf der Internationalen Pflanzenmesse in Essen präsentieren sich die Studiengänge Gartenbau, Landschaftsarchitektur und Landschaftsentwicklung der Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur der Fachhochschule (FH) Osnabrück.

Zum kommenden Wintersemester sei die Einführung von praxisorientierten Bachelor-Studiengängen geplant. Später sind nach eigenen Angaben aufbauende Master-Studiengänge vorgesehen, die auch als Qualifikation für das Referendariat anerkannt werden. Der Diplom-Studiengang Dipl.-Ing. (FH) werde mit der Einführung der dreijährigen Bachelor-Studiengänge nicht mehr angeboten.

Wer Interesse an einem Studium des Produktionsgartenbaus, der Landschaftsarchitektur und der Landschaftsentwicklung hat oder Informationen zu Forschungsvorhaben und -ergebnissen hat, dem stehen Professoren, Ingenieure und Studierende auf dem Messestand der Fachhochschule Osnabrück zur Verfügung.

Kontakt: Fachhochschule Osnabrück, Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur, Oldenburger Landstraße 24, 49090 Osnabrück, Tel.: 05 41-9 69 51 10 oder -9 69 51 60, Internet: www.al.fh-osnabrueck.de.

• Halle 3, Stand 151