Messen

Neue Systemzulassung

Die Kleinkläranlage Klaro Easy von Otto Graf (79331 Teningen) hat eine neue Systemzulassung als vollbiologische Kleinkläranlage mit Carat-Erdtank als Kunststoffbehälter erhalten. Während einer Prüfung auf einem autorisierten Prüffeld lagen die Ablaufwerte weit unter den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Grenzwerten, informiert der Hersteller. So könne die Installation auch in Regionen mit gesonderten Anforderungen an den Wirkungsgrad von Kleinkläranlagen vorgenommen werden. Damit verfüge das Graf-System über eine bauaufsichtliche Zulassung für Kleinkläranlagen in Kunststoffbehältern.

Die Kleinkläranlage Klaro Easy arbeitet nach dem System der SBR-Hebertechnik. Dieses System verzichte auf den Einbau stromführender Technik im Klärbehälter. Sämtliche Fördervorgänge werden durch einen Luftverdichter vorgenommen, der in der Klaro-Systemsteuerung verbaut ist, informiert Graf. Diese werde wartungsfreundlich im Technik-Raum des Hauses installiert. In der LCD-Anzeige können die Betriebsstunden der einzelnen Aggregate abgelesen werden. Störfälle werden durch einen optischen und akustischen Alarm angezeigt. Alle in der Systemsteuerung integrierten Komponenten können mit nur wenigen Handgriffen ausgetauscht werden.

Weiterhin stellt Graf auf der GaLaBau in Nürnberg das Modulsystem zur Regenwassernutzung, bestehend aus den Bausteinen Carat Erdtank, Tankabdeckung, Tankausbau- und Technikpaket, sowie den Sicker-Bloc inspect und den Graf Säulentank vor.

Kontakt: Otto graf GmbH, Kunststofferzeugnisse, Carl-Zeiss-Straße 2-6, 79331 Teningen.