Messen

Neues bei Substraten

Am Donnerstag dem 24.Januar 2008, von 13 bis 14 Uhr veranstalten die Firmen Lentse Potgrond und Slingerland Potgrond (NL-5430 AA Cuijk) im Rahmen der IPM, die vom 24. bis und mit 27. Januar 2008 in Essen statt findet, ein Seminar unter dem Titel „Substratinnovationen: Total Control“. Die Veranstaltung findet im Konferenzraum S+T im Congress Center Süd statt. Es referieren Herr Scheerers von Hortimea und Herr Gröger von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

In der Veranstaltung geht es unter anderem um die bisher erreichten Innovationen im Bereich Substrate sowie die in den kommenden Jahren zu erwartenden Entwicklungen. Als Beispiel hierfür werden unter anderem die Fortschritte im Bereich des Erika/Calluna-Substrates erläutert.

Die Entwicklungen verschiedenster Substrate laufen auf Hochtouren. Eine Entwicklung ist beispielsweise die kürzlich eingeführte Online-Feuchtigkeitsmessung. Zum ersten Mal ist der Feuchtigkeitsgehalt der Substrate mit äußerster Präzision zu steuern, informiert Lentse Potgrond.

Die Veranstaltung ist für alle interessant, die auf den aktuellen Stand der Substratentwicklungen gebracht werden möchte.

Lentse Potgrond und Slingerland Potgrond halten den Angaben zufolge jährlich verschiedene Innovationen für den Zierpflanzenbereich bereit. Beispiele hiefür seien HortiKlei, das Low Phosphat Düngesystem, sowie die Entwicklung hochwertiger Aussaat- und Stecksubstrate unter dem Namen Special Care. Neu im Sortiment sind die Aussaat- und Vermehrungsmischungen mit besonderen Haftungseigenschaften (Special Care Compact Control).

Kontakt: Lentse Potgrond en Slingerland Potgrond, Postbus 36, NL-5430 AA Cuijk, Tel: 0031-88 -22 44 888, Internet: www.hortimea.nl.

• Kongresscenter Süd, Konferenzraum S+T