Messen

Neueste Version

Die Rita Bosse Software GmbH (26188 Edewecht) präsentiert auf der diesjährigen IPM die neueste Version Ihrer Verwaltungssoftware WinArboR für Baumschulen. Modular zusammengestellt und individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen Unternehmen zugeschnitten, präsentiert sich WinArboR sowohl für den stationären als auch für den mobilen Einsatz. Die aktuelle WinArboR-Version 8.0 wurden den Angaben zufolge im engen Dialog mit den Kunden um diverse Funktionen erweitert. So ist zum Beispiel der E-Mail Versand um weitere Optionen wie das vereinfachte Erstellen von Vorlagen oder das Versenden an spezielle Ansprechpartner aus dem Kundenstamm ergänzt worden.Weitere Erweiterungen finden sich beispielsweise in den Bereichen Statistik, globale Preisänderungen oder Listenerstellung. Alle Änderungen zielen ab auf ein schnelles, komfortables und sicheres Arbeiten mit WinArboR.

Der mobile Einsatz von WinArboR deckee alle Bereiche im Außenbereich eines Unternehmens ab – angefangen beim Erfassen von Bestände per PDA über die Inventur bis hin zur mobilen Aufnahme von Aufträgen, welche per Funk in das System übergeben werden können.

Für Betriebe, die neben ihren Baumschulpflanzen zusätzlich Dienstleistungen im Bereich GaLaBau anbieten, empfiehlt sich laut Rita Bosse Software die Kombination zwischen der Warenwirtschaft der Baumschule und dem GaLaBau-Modul. Beide Programmteile nutzen die gleichen Stammdaten, wodurch auch im GaLaBau immer ein Überblick über die zur Verfügung stehenden Bestände gegeben ist.

Kontakt: Rita Bosse Software GmbH, Friedrichsfehner Straße 20, 26188 Edewecht, Tel.: 0 44 86-9 28 10, Internet: www.rita-bosse.de.

• Halle 11, Stand 608