Messen

Pflanzenstärkung für den Profieinsatz

Auch 2010 werden weitere Pflanzenschutzmittel-Zulassungen auslaufen. Die Bioplant Naturverfahren GmbH ist den Angaben zufolge ein starker System-Partner für den erfolgreichen Umstieg. Durch ihr lang erprobtes Produktionskonzept mit Biplantol sei eine erhebliche Reduktion chemischer Pflanzenschutzmittel von bis zu 90 Prozent umsetzbar.

Biplantol-Produkte wirken laut Hersteller vitalitätssteigernd und stärkend gegen pilzlichen und tierischen Schadbefall. Durch die Kräftigung und Stärkung werde die Pflanze stresstoleranter. Die Symbiose zwischen Pflanze und Bodenorganismen werde gefördert, so dass sich die Pflanzen optimal entwickeln können.

Sehr gute Ergebnisse zeigen sich auch in der In-vitro-Orchideenzucht, ins besonders bei Schwierigkeiten und Verlustbegrenzung bei der Auspflanzung, informiert Bioplant. Alle Biplantol-Produkte entsprechen nach eigenen Angaben der EG-Öko-Verordnung VO (EG) 834/2007 und der VO (EG) 889/2008. Die Produkte sind in der FiBL-Betriebsmittelliste gelistet.

Für mehr Gesundheit sorge Biplantol agrar, für weniger Pilze Biplantol mykos V forte und Biplantol contra x2 forte für weniger Schadinsekten

Kontakt: Bioplant Naturverfahren GmbH, Carl-Benz-Straße 4, 78467 Konstanz, Info-Hotline: 0 75 31-6 04 73, Fax: 0 75 31-5 22 40, Internet: www.biplantol.com

• Halle 3.0, Stand 148