Preisgekrönt: neues Zahnstangengetriebe

Veröffentlichungsdatum:

Innovatives Design: das neue Zahnstangengetriebe mit geteiltem Ritzel. Foto: Lock Antriebstechnik

Bei Lock Antriebstechnik steht auf der IPM 2018 das neue Zahnstangengetriebe mit geteiltem Ritzel im Mittelpunkt des Messeauftritts. Es wurde in diesem Jahr mit dem Deutschen Innovationspreis Gartenbau als innovativstes Produkt ausgezeichnet.

Montage und Demontage einfach und schnell durchzuführen

Aufgrund des einzigartigen Designs lässt es sich „um die Antriebswelle herum“ montieren und muss nicht mehr über die gesamte Rohrlänge aufgefädelt werden, betont Lock. Das Gehäuse wird radial über das Ritzel und die Antriebswelle geschoben, schnappt ein und hält die beiden Ritzelhälften zusammen. Dann könne ganz normal die Zahnstange eingeschoben und fixiert werden. Montage und Demontage seien somit einfach und schnell durchzuführen.

Der Montageablauf beim Neubau kann laut Hersteller komplett anders gedacht werden. Im Austauschfall könnte in kürzester Zeit eine Reparatur vorgenommen werden – das defekte Zahnstangengetriebe werde einfach zur Seite geschoben, erklärt Lock (Halle 3 Stand 3C13).

Cookie-Popup anzeigen