Messen

RAL-Gütesicherung

Die Gütegemeinschaft Substrate für Pflanzenbau (GGS, 30453 Hannover) informiert auf der diesjährigen IPM in Essen die Fachbesucher über Neuheiten bei RAL-gütegesicherten Produkten.

Die RAL-Gütesicherung beziehe sich auf Bodenhilfsstoffe ebenso umfassend wie auf Substratausgangsstoffe, Kultursubstrate, Blumenerden und Dachbegrünungssubstrate. Aktuell informiert die GGS am Stand über Neuerungen in den Gütesicherungen Kultursubstrate und Substratausgangsstoffe.

Neu sei die überarbeitete Gütesicherung für Kultursubstrate. Damit sind den Angaben zufolge künftig alle Kultursubstrate einer Produktionsstätte gütegesichert. Zudem werde ein stärkeres Augenmerk auf die Substratausgangsstoffe gelenkt. Hierfür müssen in Zukunft Wareneingangskontrollen nach festgelegten Kriterien durchgeführt werden.

Kontakt: Gütegemeinschaft Substrate für Pflanzenbau, Heisterbergallee 12, 30453 Hannover, Tel.: 05 11-40 05 22 54, E-Mail: info@substrate-ev.org, Internet: www.substrate-ev.org.

• Halle 2, Stand 419