Messen

Rasenmährer mit Frontschnitt

In der Saison 2010 sind die ersten professioneller Rasenmäher mit Frontschnitt des Modells FD1100, welcher in 2009 von Grillo vorgestellt wurden, nach eigenen Angaben erfolgreich im Einsatz. Außerdem hat Grillo S.p.A. sein Top-Modell FD1500 noch leistungsfähiger gemacht. Es trägt nun den Namen FD1500 Pro und ist mit einem 44 PS-starken Motor ausgestattet. Dieser ist nicht nur um 30 Prozent leistungsstärker und hat ein 35 Prozent höheres Drehmoment, er dreht auch mit 400 UpM weniger und ist für eine weitere Verringerung von Lärm und Vibrationen auf Anti-Vibrations-Halterungen montiert, informiert Grillo. Die Kupplung für die Zapfwelle ist nun eine hydraulische Mehrscheibenkupplung mit integrierter Messerbremse und elektrisch mit Schalter zu betätigen. Diese Bauweise der Kupplung garantiere eine Übertragung bei hohem Drehmoment, und geringen Verschleiß. Die Messerbremse des Typs mit Bremsbelag ist verstellbar, um den Verschleiß des Reibungsmaterials auszugleichen und so die Effizienz dauerhaft beizubehalten, nennt der Hersteller weitere Vorteile. Ein einziger Geschwindigkeitsbereich: von Null bis 20 Stundenkilometern. Die hohe Leistung des Motors ermögliche ein Mähen bei größerer Geschwindigkeit, wodurch die Arbeitsleistung gerade bei den größten Herausforderungen wie hohem und feuchtem Gras und unwegsamen Hänge deutlich erhöht werde.

Kontakt: Grillo spa - Via Cervese 1701 - 47521 Cesena - Italy - tel. 0547 633111 - fax 0547 632011 - grillo@grillospa.it, Internet: www.grillospa.it.