Messen

Revival von Form und Farbe

Der Retrolook bestimmt die Mode des Jahres 2005 – vom Sneaker, der wieder Turnschuh heißt, bis zur Wiederkehr des „Kleinen Schwarzen“, allerdings in Stoffen der neuesten Nanogeneration. Das junge Soendgen-Team zeigt mit den IPM-Neuheiten die Verschmelzung klassischer Formen mit modernem Farbempfinden für die drei weitverbreiteten Stilwelten.

Im Bereich „Classic Style“ lasse die 18 oder 21 Zentimeter hohe Topfvase Roma die gute alte Zeit aufleben. Ob in rotbraun oder vanilla – Roma überzeuge auch durch seine praktischen Vorzüge. Ein im Topfinneren eingearbeiteter Steg gebe zwölf oder 14 Zentimeter großen Plastikblumentöpfen Halt und verhindere Staunässe.

„Young Living“ bevorzuge ein fröhliches und unkompliziertes Interieur. Die lebendigen Farben von Milano Fruits und Dallas Swing oder das funkelnde Spiel mit Lichteffekten bei Dallas Starlight finden hier ihre Liebhaber.

Die sanft gerundeten Dallas- Töpfe werden vom Adendorfer Hersteller in Starlight rosa, pink und dunkellila mit Glitzereffekten innerhalb der Oberfläche angeboten. In den Durchmessern von 13, 14 oder 16 Zentimetern warten die Dallas-Starlight-Gefäße in der neuen Saison beispielsweise auf Primeln, Narzissen oder Usambaraveilchen, Orchideen oder filigrane Kakteenarten.

Im Wohnumfeld des „Pure Nature“ seien neben sanftem Terra verstärkt dunkle, warme Brauntöne anzutreffen, häufig gepaart mit afrikanischen Einflüssen. In das Angebot von Holzfiguren, groben Stoffen mit Elefanten-Motiven oder rauem Geflecht mischen sich auch verstärkt exotische Pflanzen aus dem afrikanischen Raum, allen voran die Proteen. Die Serie „Pago Nature“ mit aufeinander abgestimmten Farbtönen einer warmen Braunpalette setze sich in diesem Umfeld in Szene und betone den naturnahen Charakter dieses Lebensstils.

Kontakt: Soendgen Keramik GmbH, Töpferstraße 1-9, 53343 Wachtberg-Adendorf.

• Halle 7, Stand 610