Messen

Schutz für Wurzelballen

Speziell auf der IPM präsentiert Engrow, bekannt für ihre Unkrautwehrenden Abdeckungen für Containerpflanzen, seine Bodenmatten Fibre-Fix für die Produktion von Sedum Dachbegrünungsmatten. Der Fibre-Fix ist zusammengestellt aus einer speziellen Mischung von natürlichen Fasern und Latex und wird auf Rollen von 30 Metern Länge und auf jede gewünschte Breite bis maximal zwei Meter geliefert, informiert Engrow. Durch seine Struktur und Verarbeitungsmöglichkeiten sei der Fibre-Fix die Basis für die Produktion von Sedum Dachbegrünungsmatten. Der Fibre-Fix ist lieferbar in verschiedene Qualitäten und Zusammenstellungen.

Weiterhin präsentiert Engrow Roba-Fix, eine spezielle Mischung aus natürlichen Fasern und natürlichem Latex und damit 100 Prozent natürlich und biologisch abbaubar. Roba-Fix sei aufgrund seiner kompakten Struktur einfach zu verarbeiten und besonders zum Schutz von Wurzelballen von Baumen und Sträuchern, welche für längere Zeit oberirdisch aufbewahrt werden sollen, geeignet. Roba-Fix bremse die Verdunstung und verhindere somit das Austrocknen der Wurzelballen. Roba-Fix ist den Angaben zufolge durchwurzelbar, wodurch die Bäume sich innerhalb einiger Tage nach der Pflanzung im Freiland verankern. Erhältlich ist Roba-Fix in vielen Maßen auf Rollen von 30 Metern Länge.

Kontakt: Engrow BV, Postfach 6246, NL-4000 Hetiel, Tel.: 00 31-3 44-68 24 27, Internet: www.engrow.nl.