Sival auf März verschoben

Veröffentlichungsdatum: , Sven Weschnowsky / TASPO Online

Von Januar auf März 2022 verschoben, die französische Gartenbaumesse Sival. Foto: Sival

Nicht nur hierzulande werden grüne Veranstaltungen aktuell abgesagt, auch bei unseren französischen Nachbarn hält die Omikron-Variante Veranstalter in Atem. So wurde die Gartenbaumesse Sival kürzlich vom ursprünglichen Januar-Termin in den März 2022 verschoben.

Rasante Ausbreitung der Omikron-Variante

Vom 15. bis 17. März 2022 werde die französische Gartenbaumesse Sival nun im Parc des Expositions, dem Messezentrum von Angers, zwischen Le Mans und Nantes gelegen, stattfinden. Die Verschiebung steht auch hier in Zusammenhang mit der rasanten Ausbreitung der Omikron-Variante des Corona-Virus‘. Die Veranstalter gaben an, dass man in Frankreich vor einer neuen Welle von Covid stehe und sich bereits viele Aussteller besorgniserregend sowohl der Organisation, als auch der Mobilisierung von Besuchern der Messe betreffend geäußert hätten.

Neuer Termin im März 2022

Um die Sicherheit aller zu gewährleisten und die Teilnahme der Aussteller und Partner zu optimieren haben der Bürgermeister von Angers Christophe Béchu, die Präsidentin der Destination Angers Mathilde Favre d'Anne und der Präsident der Sival Bruno Dupont gemeinsam beschlossen, die nächste Ausgabe der Sival auf den kommenden März zu verschieben. Mit dem 15. bis 17. März 2022 wurde auch gleich der neue Termin bekannt gegeben.

Vorbereitungen für März laufen auf Hochtouren

Das Organisationskomitee und das gesamte Sival-Team sind bereits für diese Verschiebung mobilisiert und arbeiten akribisch an der Veranstaltung. Man blicke voller Vorfreude auf die Veranstaltung und freue sich auf den Austausch mit Ausstellern, Besuchern und Partnern, um über die Zukunft der Pflanzenproduktion zu diskutieren. Die Sival findet seit über 30 Jahren in der nordwestfranzösischen Erzeugerregion Pays de la Loire statt und hat sich über die Jahre hinweg zunehmend international ausgerichtet und empfängt jedes Jahr Aussteller und Fachbesucher aus der ganzen Welt. Die Region beherbergt alle Glieder der Pflanzenindustrie: von der vorgelagerten bis zur nachgelagerten Ebene, einschließlich Ausbildung, Forschung, unterstützende Dienstleistungen und Produktion. Angers beherbergt auch mehrere wichtige Einrichtungen wie Végépolys Valley und das Gemeinschaftliche Sortenamt.