Messen

Software erweitert

Der Softwarehersteller Terra Data (46047 Oberhausen) hat seine Kassensoftware um ein weiteres interessantes Modul erweitert. Terra. X5.Fingertip heißt die Software zur Kundenerkennung, die das Unternehmen auf der IPM 2008 präsentiert. Der dem Geschäftsmann bekannte Kunde identifiziere sich einfach über seinen Fingerabdruck am Kassensystem und alle mit ihm vereinbarten Leistungen oder Rabatte sowie eine persönliche Ansprache sollen dann für das Kassensystem und den Kassierer automatisiert und problemlos zu bewerkstelligen sein.

Des Weiteren erweitert Terra Data ihre Software für die grüne Branche um ein Programm für Firmen, die sich im Bereich der Hydropflegedienste stark machen. Vom Auftrag, über die Zeit- und Tourenplanung bis hin zur Abrechnung und dem Mahnwesen soll Terra x5.Hydropflegeverwaltung alles mit einem Minimum an Aufwand erledigen.

Zur IPM bringt der Softwarehersteller auch ein neues Zeiterfassungsprogramm zur Mitarbeiterplanung auf den Markt. Mit dem Programm „X5.Zeiterfassung“ könne auf den Kauf einer Stechuhr verzichtet und die Arbeitszeiten der Mitarbeiter komplett mit dem PC verwaltet werden. Der Arbeitgeber erhalte aussagekräftige Informationen über die Arbeits- und Fehlzeiten seiner Mitarbeiter. Eine moderne Zeiterfassung ordne, erfasse und strukturiere die Arbeitszeiten aller Mitarbeiter nach den Bedürfnissen des Unternehmens. X5.Zeiterfassung bildet den Angaben zufolge den kompletten Arbeitszeitverlauf ab: vom Beantragen bis zum Genehmigen von Abwesenheiten wie etwa bei Urlaub..

Kontakt: Terra Data GmbH, Im Lipperfeld 25, 46047 Oberhausen, Tel.: 02 08-82 31 70, Internet. www.terra-data.de.

• Halle 9.1, Stand 119 und 223