Messen

Sparen von Energiekosten

Ein optimales, ausgeglichenes Pflanzenklima bieten nach eigenen Angaben die dicht gewebten, UV-stabilen Schattier- und Energiespargewebe von Reimann (48282 Emsdetten). Sie sind atmungsaktiv, weil überschüssige Luftfeuchtigkeit durch das Gewebe diffundiert.

Gleichzeitig erreichen sie bei unübertroffener Haltbarkeit eine enorme Energieeinsparung, so dass Heizkosten eingespart werden kann, informiert das Unternehmen. Bei Messungen im Labor der Fachhochschule Osnabrück sei das maximale Einsparpotenzial von Geweben aus Acryl mit 62 Prozent festgesetzt worden. Dies sei sicherlich in der Praxis im Gewächshaus nicht umsetzbar. Der Gärtner könne aber mit Hilfe der Reimann-Gewebepalette langfristig durch verminderten Verbrauch den steigenden Heizungskosten entgegenwirken.

Auch in Hinsicht der Brandgefahr von den Versicherungen aufgelegten neuen Bestimmungen werden eine Reihe von schwer entflammbaren Geweben mit den erforderlichen Zertifikaten angeboten, die Reimann auf der IMP vorstellt.

Kontakt: Reimann Spinnerei und Weberei GmbH, Grevener Damm 227-231, 48282 Emsdetten, Tel.: 0 25 72-96 03 30.

• Halle 3, Stand 538