Messen

Speziell für GaLaBauer

Die Temove GmbH präsentiert auf der GaLaBau in Nürnberg den Elektrotransporter TeMax erstmals in komplett überarbeiteter Form. Äußerlich unverändert, jedoch mit einer Reihe technischer Verbesserungen wurde der TeMax speziell auf die Bedürfnisse der Garten- und Landschaftsbauer angepasst, so Temove. Der neue TeMax mit verstärktem Elektroantrieb und optimierter Steuerung überzeuge mit noch mehr Kraft: Er transportiert Lasten bis 350 Kilogramm – das entspreche einer Leistungssteigerung von 40 Prozent. Der Vorteil: rationelleres Arbeiten zum Beispiel beim Transport von Pflastersteinen.

Der TeMax zeichnet sich den Angaben zufolge durch eine enorme Vielseitigkeit aus. Wendig und schmal durchquere er jedes Gartentor und fahre problemlos auf engen Wegen. Die Bereifung – wahlweise Gras-, schmale oder breite Ackerstollenreifen – sichere ein Durchkommen selbst auf steilem, unebenem Gelände und schone trotzdem den Untergrund. Im Gegensatz zu kraftstoffbetriebenen Dumpern ist der multifunktionale TeMax leise und abgasfrei, so dass laut Temove auch während der Ruhezeiten gearbeitet werden kann. Der TeMax wird mittels Gas-Dreh-Griff betätigt. Das bei kraftstoffbetriebenen Motorschubkarren bekannte Anziehen oder Wiederanlassen des Motors entfällt beim elektrischen TeMax. Das Multitalent TeMax verfügt über zahlreiche Mulden und Aufsätze.

Kontakt: Temove GmbH, Waldsbergstraße 5, 88605 Sauldorf-Krumbach, Tel.: 0 77 77-93 91-1 91, Internet: www.temove.com.

• Halle 7, Stand 401