Messen

Speziell für Straßenbäume

Um störende Wurzeln sicher abzulenken, dafür bietet W. Neudorff (31860 Emmerthal) das RootBarrier-System an. Das Spezialgewebe sei undurchdringbar für Wurzeln und trotzdem sehr flexibel und leicht. Daher sei es unproblematisch und schnell zu verarbeiten.

Die glatte Oberfläche des Gewebes lenke die Wurzeln ab und hindere sie daran, das Gewebe zu durchdringen, so Neudorff. RootBarrier besteht zu 100 Prozent aus Polypropylen non-woven Geotextil. Es sei resistent gegenüber Bakterien und den meisten Chemikalien. Daher ist es nach eigenen Angaben, im Boden verlegt, über viele Jahre hinweg haltbar. RootBarrier sorge zuverlässig dafür, das Pflanzenwurzeln sich nicht über den vorgesehenen Bereich hinaus unkontrolliert ausbreiten. Starke Rhizombildner wie Bambus könnten so in ihre Schranken gewiesen werden. Gleichzeitig schütze RootBarrier die umhüllten Materialien vor Schäden durch unkontrolliertes Wurzelwachstum. RootBarrier sei einsetzbar als sichere Trennung zwischen Wurzeln und Kanalisation. Rohre, Leitungen und Kabel lassen sich laut Neudorff durch RootBarrier sicher vor dem Verwachsen mit Pflanzenwurzeln schützen. RootBarrier ist in verschiedenen Breiten erhältlich.

Daneben bietet Neudorff den organischne Azet BaumDünger mit Mykorrhiza an, der speziell für die Nährstoffversorgung von Straßenbäumen geeignet sei. Die Nährstoffe seien in schnell und langsam wirkenden Nährstoffanteilen enthalten. Dadurch tritt eine erste Wirkung sofort ein. Gleichzeitig gebe es noch einen Langzeiteffekt, da ein Teil der Bestandteile erst nach einiger Zeit freigesetzt werden. In Azet BaumDünger sind spezielle Mykorrhiza-Pilze enthalten, die die Stress- und Trockenheitstoleranz der Gehölze steigern, so Neudorff. Die Mykorrhiza-Pilze umgeben die Wurzeln der Bäume mit ihrem Pilzgeflecht und bilden eine Symbiose mit der Pflanze. Dadurch erleichtern sie der Pflanze die Aufnahme von Wasser und Nährstoffen. Denn durch die intensive Verbindung von Wurzel und Pilz vergrößert sich die Wurzeloberfläche um ein Vielfaches. Durch das Nährstoffverhältnis NPK 7-3-10 sei der Azet BaumDünger besonders geeignet zur Anwendung an Bäumen, Sträuchern und Hecken. Neben den Hauptnährelementen sind besonders viele Spurenelemente enthalten, die aus den organischen Inhaltsstoffen stammen. Zusätzlich enthaltene, bodeneigene Mikroorganismen sollen für ein aktives Bodenleben sorgen. Besonders positive Effekte würden durch den hohen Anteil an organischer Substanz erzielt. Dies fördert die Bildung von Humus und verbessert damit die Bodenstruktur. Die Abpackung erfolge in 25 Kilogramm.

Kontakt: W. Neudorff GmbH KG, An der Mühle 3, 31860 Emmerthal, Beratungs-Service Tel.: 0180-563 83 67 (1 min = 0,12 € für Anrufer aus dem dt. Festnetz), Fax: 05155-6010, info@neudorff.de, www.neudorff-profi.de.

Halle 4, Stand 513