Messen

Spritzen gegen Apfelwickler

Speziell für den professionellen Obstbau als auch für den Hobbygärtner gibt es von Sautter & Stepper ein dreiteiliges Set zum Spritzen gegen die Larven des Apfelwicklers. Es besteht aus Nematoden (Steinernema feltiae), einem Quellmittel und einem Netzmittel. Eine Ausbringung erfolgt über motorisierte oder Handspritzen im Zeitraum Herbst bis Frühjahr, da der Schädling in dieser Zeit versteckt an der Rinde/Borke der Bäume überwintert, so der Hersteller.

Das nach eigenen Angaben bereits bewährte Gutscheinkartensystem Nützlinge für den Wiederverkauf wurde bezüglich Lebensmittelmotten erweitert. Mittels eines Codesystems könnten die Gutscheinkarten online eingelöst werden. Die nützlichen Schlupfwespen Trichogramma werden so nach Abruf innerhalb kürzester Zeit zum Verbraucher gesandt.

Das mittlerweile als Pflanzen-stärkungsmittel gelistete Cropaid NPA ist jetzt auch in der patentierten 100-Milliliter-Dosierflasche für den Hobbybereich erhältlich. Es enthält drei verschiedene Thiobacillus-Arten, 60 verschiedene Minerale, außerdem Brenztraubensäure, Oxalessigsäure und Rusticyanin. Die behandelten Pflanzen seien resistenter gegenüber Kälte, Frost, Hitze und Trockenheit. Der besondere Vorteil von Cropaid NPA sei aber der natürliche Frostschutz, der eine Temperaturdifferenz bis zu sieben Grad Celsius, auch bis in den Frostbereich hinein, zulasse.

Kontakt: Sautter & Stepper GmbH, Rosenstraße 19, 72119 Ammerbuch, E-Mail: buesing@nuetzlinge.de, Internet. www.nuetzlinge.de

• Halle 2, Stand 326