Messen

Sprühen in jeder Position

Jeder kennt das Problem: Ein Pflanzenschutzmittel sollte meist vor allem die Blattunterseiten einer Pflanzen erreichen. Doch hält der Anwender sein Handsprühgerät nur leicht schräg, kommt keine Flüssigkeit mehr! Die Sprühtechnik-Spezialisten von Birchmeier, Stetten, Schweiz, haben hierfür die Lösung: Der neue Foxy Plus arbeitet in jeder Position, sogar, wenn das Handsprühgerät auf dem Kopf steht!

Eine spezielle Regulierdüse (Nebel- oder Strahlsprühen), ein ergonomische Handgriff und ein bruchsicherer, stabiler 0,5 Liter Behälter nennt der Sprühgeräte-Hersteller als weitere Stärken des Foxy Plus, den Interessierte auf der Gafa testen können. Die zweite Birchmeier-Neuheit, der Aquamix 1.25, bewässert und düngt gleichzeitig. Ab sofort seien für alle Hobbygärtner die Zeiten vorbei, in denen das Düngen von Pflanzen mühsam und teilweise nicht exakt dosiert mit der Gießkanne erfolgte. Beim Aquamix sorgt ein durchdachtes Dossiersystem für die exakte Mischung von Wasser und Flüssigdünger in einem Mischverhältnis von 0,2 Prozent, so das Unternehmen. Das spare Dünger und schone die Umwelt. Der Aquamix ist mit einem handlichen Behälter ausgestattet, in den handelsübliche Flüssigdünger eingefüllt werden können. Nach dem Anschluss an den Gartenschlauch mischt das Gerät nach Firmenangaben automatisch den Dünger mit dem durch fließenden Leitungswasser. Eine Füllung des Düngerbehälters reiche so für ein Dünger-/Wassergemisch von 500 Litern. Der Aquamix könne an jeden gängigen Schlauchanschluss gesteckt oder geschraubt werden, sei einfach zu bedienen und wartungsfrei. Dieses Produkt ist laut Birchmeier eine Weiterentwicklung (Verkaufsstart 2007), die sich gegenüber dem ersten Modell (Bild) durch eine handlichere Form und eine angenehmeres Handling auszeichne. Halle 9, D-058. Birchmeier Sprühtechnik AG, Im Stetterfeld 1, CH-5608 Stetten, Tel.: 05 64 85 81 81, Fax: 05 64 85 81 82, E-Mail: info@birchmeier.com, Internet: www.birchmeier.com