Messen

Taufe

Mit dem Gespür für Außergewöhnliches bringt die Baumschule Plattner (94501 Aldersbach) seine neueste Züchtung auf den Markt und stellt diese auf der diesjährigen IPM vor. Die Bartblume (Caryopteris), die momentan noch „Nummer 10“ genannt wird, erhält auf der Messe ihren Namen. Sie stammt aus der Kreuzungszüchtung von mehreren Tausend Sämlingen. Hervorzuheben sei der kompakte, buschige Wuchs, das kräftig grün glänzende Blatt, sowie die vielen Blüten von einem Blau. Sie ist nach eigenen Angaben robuster gegen Blattkrankheiten und Phytophthora. Die Pflanze wurde bereits international zum Sorten- und Markenschutz angemeldet.

Ob Plattner mit seiner neuen Bartblume so großen und weltweiten Erfolg wie mit seiner Bayernfeige Violetta, Hopfen ‘Golden Princess’ und der Vitalbeere haben wird?

Plattner arbeitet nach eigenen Angaben noch an weiteren 18 verschiedenen Pflanzen.

Kontakt: Baumschule A. Plattner, Haag 4, 94501 Aldersbach, Tel.: 0 85 47-5 88, Internet: www.baumschule-plattner.de.

• Halle 11, Stand 106